Speisekarte

Für eine gute Pizza braucht es wahrlich nicht viel. Letztlich sind es ein mit Liebe und Gespür zubereiteter Teig,  perfekte Zutaten, ein guter Holzofen sowie ein erfahrener Pizzaiolo, der daraus etwas wirklich Unvergessliches zubereitet. Im Detail ist es dann aber doch gar nicht so einfach. Die Büffelmozzarella holen wir beispielsweise 3x in der Woche frisch und direkt aus Kampanien, das Mehl stammt aus einer der ältesten Getreidemühlen Südtirols und unsere Olivenöle stammen ausschließlichen von kleinen, handwerklichen Betrieben. An sich packen wir auf unsere Pizzen nichts, was wir selber nicht auch pur, mit Genuss essen würden. Ob sich der ganze Aufwand lohnt, können Sie am Besten selber entscheiden. Wir freuen uns jedenfalls auf Ihren Besuch!